Polizei: 25 zusätzliche Ausbildungsplätze für OÖ

LH Stelzer:  Erster und wichtiger Schritt, aber weitere notwendig – Vorfälle in Linz: „Gastrecht kann auch verwirkt werden.“

Im Jahr 2017 werden 225 und nicht wie bisher vorgesehen, 200 Polizistinnen und Polizisten ihre Polizeiausbildung beginnen. Ende des Jahres startet nämlich ein zusätzlicher Ausbildungskurs für 25 Personen. Darauf hat sich Oberösterreichs Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer mit Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka verständigt. „Das ist ein erfreulicher und wichtiger erster Schritt. Aber es werden noch weitere folgen müssen. Hier wird die neue Bundesregierung gefordert sein. Damit die Polizei ihren Aufgaben wirksam nachgehen kann, braucht sie die nötigen Mittel – dazu gehört auch, ausreichend Personal zur Verfügung zu haben“, so Oberösterreichs Landeshauptmann Stelzer.

Zu den gehäuften Vorfällen in der Landeshauptstadt in den vergangenen Wochen sagt der Landeshauptmann: „Wer glaubt seine kriminelle Energie bei uns ausleben zu müssen, der muss mit einem konsequenten Einschreiten der Exekutive rechnen. Und wer als Schutzsuchender Straftaten begeht, der muss wissen, dass ein Gastrecht auch verwirkt werden kann.“